Wege der Modernisierung und Konturen der Moderne im by Anton Sterbling PDF

Wege der Modernisierung und Konturen der Moderne im by Anton Sterbling PDF

By Anton Sterbling

Vieles deutet darauf hin, dass sich Europa – nach dem Niedergang der kommunistischen Herrschaft im östlichen Teil des Kontinents, dem hoffnungsvollen demokratischen Aufbruch und den fortschreitenden europäischen Erweiterungs- und Integrationsprozessen – erneut an einem kritischen „Scheideweg“ befindet. Dies zeigen nicht zuletzt die massiven Konflikte und institutionellen Krisenerscheinungen in der Ukraine und im südöstlichen Europa. Der Band untersucht die verschiedenen Pfade und Ergebnisse der Modernisierung in Europa wie auch die Grundzüge, Verwerfungen und Ambivalenzen der europäischen Moderne. Ebenso wird die Bedeutung herausgearbeitet, die den Prinzipien und Wertideen der Kritik, Demokratie und Freiheit im europäischen Entwicklungskontext zukommt.​

Show description

Read or Download Wege der Modernisierung und Konturen der Moderne im westlichen und östlichen Europa PDF

Best german_15 books

New PDF release: Der Naturwissenschaftler als Unternehmer: Gründertypen und

Mit Hilfe von 35 Interviews bildet Enrico Sass verschiedene Gründertypen und Nicht-Gründertypen: vom Professor, der sein Unternehmen an der Börse platzierte, bis hin zum foreign renommierten Wissenschaftler, der mehr als zwei Biotechnologieunternehmen entstehen ließ. Dem Leser wird eine Antwort auf die Frage gegeben, welche typenspezifische Spannweite sich vom Grundlagenforscher bis hin zum nach Unabhängigkeit strebenden Existenzgründer konstruieren lässt.

New PDF release: Effizienz und Effektivität durch Verteidigungskooperation:

Verteidigungskooperation kann zu ökonomischen und militärischen Vorteilen führen. Philipp Gallhöfer stellt ein theoretischesModell auf, um die quantitativen Auswirkungen von Verteidigungskooperation zu berechnen. Das Modell wird in vier Fallstudien angewendet, unter anderem beim Europäischen Lufttransportkommando in Eindhoven und beim I.

Get Spielend gewinnen: Gewinnstrategien für die 50 bekanntesten PDF

​​Das Buch fasst konkret und verständlich die wichtigsten Gewinnstrategien für die 50 bekanntesten Karten- Brett-, Würfel-, Karten- und Gewinnspiele zusammen, die sofort angewandt werden können. Griffige Faustformeln und die wichtigsten mathematischen Berechnungen zeigen: Der Weg zum Gewinn führt nicht über Zufall und Glück, sondern über Logik und Strategie.

Extra resources for Wege der Modernisierung und Konturen der Moderne im westlichen und östlichen Europa

Example text

489–540), vgl.  146–214), vgl.  170 f.  146–214), vgl.  175. 62 Wiewohl auch die subjektiven So heißt es, sehr anschaulich zum Ausdruck gebracht: „Endlos wälzt sich der Strom des unermeßlichen Geschehens der Ewigkeit entgegen. Immer neu und anders gefärbt bilden sich die Kulturprobleme, welche Menschen bewegen, flüssig bleibt, damit der Umkreis des­ sen, was aus jenem stets gleich unendlichen Strome des Individuellen Sinn und Bedeutung für uns erhält, „historisches Individuum“ wird. Es wechseln die Gedankenzusammenhänge, unter denen es betrachtet und wissenschaftlich erfaßt wird.

Soziologie und empirische Forschung, in: Adorno, Theodor W.  M. 21970; Habermas, Jürgen: Analytische Wis­ senschaftstheorie und Dialektik, in: Adorno, Theodor W. 4 Exkurs: Zur „Werturteilsproblematik“ 27 In den Auseinandersetzungen um die Werturteilsfreiheit kommen tiefgreifen­ de, mit den „quasimetaphysischen“ Grundannahmen einzelner wissenschaftlicher Denktraditionen in komplizierter Weise verschränkte metatheoretische Auffas­ sungsgegensätze zum Tragen. Dies zeigt sich nicht zuletzt in der überaus kon­ troversen Diskussion des Problems der Erkenntnisinteressen.

50 Dies heißt natürlich weder, dass gegen diese regulativen Prinzipien in der wis­ senschaftlichen Praxis nicht auch oder gar laufend verstoßen würde – noch, dass sich die wissenschaftliche Erkenntnispraxis insgesamt an diese Prinzipien gebun­ den versteht. ): Theorie und Realität.  3–25), vgl.  3. 50 Siehe: Albert, Hans: Theorie und Praxis.  200–236). 51 Bei dieser, in bestimmten vulgärmarxistischen Auffassungen vorgenommenen Gleichset­ zungen von („richtiger“) Ideologie und Wahrheit bleibt natürlich zu fragen, wie weit der selbstgestellte Wissenschaftlichkeitsanspruch solcher Denkweisen überhaupt berechtigt ist?

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 27 votes
Comments are closed.