Download e-book for kindle: Lehrerfeedback im individualisierten Unterricht: by Eva Christophel

Download e-book for kindle: Lehrerfeedback im individualisierten Unterricht: by Eva Christophel

By Eva Christophel

Aktuelle bildungspolitische Entwicklungen verweisen auf die Relevanz der Individualisierung von Unterricht. Entsprechend müssen Lehrende ihr tägliches Vorgehen auch in Bezug auf geeignetes suggestions überdenken. Die erhöhte Selbstregulation der Lerner verursacht dabei ein Spannungsfeld zwischen Instruktion und Autonomie. Wie Lehrende sich hier verorten, hängt u. a. von ihrer Einstellung zur Selbstregulation und von ihrer Perspektive auf individualisierten Unterricht ab. Mit Blick auf eine humanistisch und eine kognitiv-konstruktivistisch geprägte Perspektive klärt Eva Christophel, inwiefern die Einstellung zur Selbstregulation das Lehrerfeedback beeinflusst und welche Rolle die Unterrichtserfahrung dabei spielt. Dazu führt sie eine Untersuchung durch, die erfahrene und unerfahrene Lehrende mit Videovignetten von Schülern bei der selbstständigen rules von Lernprozessen konfrontiert. Zudem wird die Einstellung zur Selbstregulation erfasst. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass sich Lehrende mit positiverer Einstellung eher an einer humanistisch geprägten Perspektive orientieren.

Show description

Read or Download Lehrerfeedback im individualisierten Unterricht: Spannungsfeld zwischen Instruktion und Autonomie PDF

Similar german_15 books

Download PDF by Enrico Sass: Der Naturwissenschaftler als Unternehmer: Gründertypen und

Mit Hilfe von 35 Interviews bildet Enrico Sass verschiedene Gründertypen und Nicht-Gründertypen: vom Professor, der sein Unternehmen an der Börse platzierte, bis hin zum overseas renommierten Wissenschaftler, der mehr als zwei Biotechnologieunternehmen entstehen ließ. Dem Leser wird eine Antwort auf die Frage gegeben, welche typenspezifische Spannweite sich vom Grundlagenforscher bis hin zum nach Unabhängigkeit strebenden Existenzgründer konstruieren lässt.

Get Effizienz und Effektivität durch Verteidigungskooperation: PDF

Verteidigungskooperation kann zu ökonomischen und militärischen Vorteilen führen. Philipp Gallhöfer stellt ein theoretischesModell auf, um die quantitativen Auswirkungen von Verteidigungskooperation zu berechnen. Das Modell wird in vier Fallstudien angewendet, unter anderem beim Europäischen Lufttransportkommando in Eindhoven und beim I.

New PDF release: Spielend gewinnen: Gewinnstrategien für die 50 bekanntesten

​​Das Buch fasst konkret und verständlich die wichtigsten Gewinnstrategien für die 50 bekanntesten Karten- Brett-, Würfel-, Karten- und Gewinnspiele zusammen, die sofort angewandt werden können. Griffige Faustformeln und die wichtigsten mathematischen Berechnungen zeigen: Der Weg zum Gewinn führt nicht über Zufall und Glück, sondern über Logik und Strategie.

Extra resources for Lehrerfeedback im individualisierten Unterricht: Spannungsfeld zwischen Instruktion und Autonomie

Example text

14). Damit polemisiert Rousseau die positive Erziehung des 18. Jahrhunderts, die das Kind nach seinem Verständnis in einem zu frühen Stadium über seine Pflichten als Erwachsener aufklärte (vgl. Redaktion Kindlers Literatur Lexikon, 1996, S. 390). , unveränderten Auflage vor. Hier wird auf die deutsche Fassung Der Gesellschaftsvertrag oder die Grundsätze des Staatsrechtes von 1971 Bezug genommen, die in einer verbesserten Übersetzung von H. Denhardt vorliegt. 2 Zwei Perspektiven individualisierten Unterrichts 37 Konzept der negativen Erziehung eine Gegenstellung gegen das ständige Einwirken und Manipulieren des Erziehers sowie gegen die Vorstellung, dass man das Kind nur durch fortwährende Einflussnahme formen kann (vgl.

Aus humanistisch geprägter Per- 34 2 Lehrerfeedback im individualisierten Unterricht spektive werden der Humanismus und Konzepte offenen Unterrichts dazu zuerst allgemein vorgestellt, wobei auch der Einbezug reformpädagogischer Bezüge erfolgt. Außerdem werden die Lehrerrolle und die geeignete Schülerunterstützung aus Sicht des offenen Unterrichts beschrieben, was verdeutlicht, warum Lehrerfeedback hier keinen expliziten Bestandteil ausmachen kann. In Abgrenzung dazu wird anschließend die kognitiv-konstruktivistisch geprägte Perspektive erläutert.

Bei der Konzeption der natürlichen bzw. negativen Erziehung betont er daher insbesondere den Primat der Eigenentwicklung des Sprösslings, den er als Ausdruck der Autonomie des Subjekts in das Zentrum des Erziehungsprozesses stellt. Entsprechend hält er fest: „Was muss man tun, um diesen seltenen [natürlichen] Menschen heranzubilden? Zweifellos viel: nämlich verhindern, daß etwas getan wird“ (Rousseau, 1993, S. 14). Damit polemisiert Rousseau die positive Erziehung des 18. Jahrhunderts, die das Kind nach seinem Verständnis in einem zu frühen Stadium über seine Pflichten als Erwachsener aufklärte (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 12 votes
Comments are closed.