Joachim Zentes, Bernhard Swoboda, Dirk Morschett (auth.),'s Fallstudien zum Internationalen Management: Grundlagen – PDF

Joachim Zentes, Bernhard Swoboda, Dirk Morschett (auth.),'s Fallstudien zum Internationalen Management: Grundlagen – PDF

By Joachim Zentes, Bernhard Swoboda, Dirk Morschett (auth.), Univ.-Professor Dr. Joachim Zentes, Univ.-Professor Dr. Bernhard Swoboda, Univ.-Professor Dr. Dirk Morschett (eds.)

Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen und Kulturkreisen stellen in fifty seven realen Fallstudien die vielfachen Facetten der internationalen Unternehmenstätigkeit vor. Ziel ist es, den Studierenden die praktische Anwendbarkeit des theoretischen Wissens zu vermitteln.
Die didaktisch geschickt aufbereiteten Fallstudien decken dabei die zentralen Bereiche des Internationalen Managements ab:
- Ausgewählte Aspekte des Außenhandels,
- Internationale Wertschöpfungsstrategien,
- Internationales Marketing,
- Internationale Unternehmensführung und
- Institutionelle Aspekte.
Zu jeder Fallstudie gehören neben der Problembeschreibung konkrete Hinweise zur Bearbeitung.
Die "Fallstudien zum Internationalen administration" richten sich insbesondere an Studierende mit dem Schwerpunkt administration / Unternehmensführung sowie an all diejenigen, die am internationalen Wirtschaftsleben Interesse haben und die Internationalisierung in ihrem breiten Spektrum erfahren möchten.

In der four. Auflage wurden zahlreiche Fallstudien durch neue und aktuelle Case stories ersetzt; die verbleibenden wurden vollständig überarbeitet. Um die zunehmenden englischsprachigen Vorlesungen im Fach Internationales administration zu unterstützen, sind in der four. Auflage etwa die Hälfte der Fallstudien in englischer Sprache.

Univ.-Prof. Dr. Joachim Zentes ist Direktor des Instituts für Handel und Internationales advertising an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken.
Univ.-Prof. Dr. Bernhard Swoboda ist Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere advertising und Handel der Universität Trier.
Prof. Dr. Dirk Morschett ist Inhaber des Liebherr/Richemont-Lehrstuhls für Internationales administration der Universität Freiburg, Schweiz.

Show description

Read or Download Fallstudien zum Internationalen Management: Grundlagen – Praxiserfahrungen – Perspektiven PDF

Similar german_15 books

Enrico Sass's Der Naturwissenschaftler als Unternehmer: Gründertypen und PDF

Mit Hilfe von 35 Interviews bildet Enrico Sass verschiedene Gründertypen und Nicht-Gründertypen: vom Professor, der sein Unternehmen an der Börse platzierte, bis hin zum foreign renommierten Wissenschaftler, der mehr als zwei Biotechnologieunternehmen entstehen ließ. Dem Leser wird eine Antwort auf die Frage gegeben, welche typenspezifische Spannweite sich vom Grundlagenforscher bis hin zum nach Unabhängigkeit strebenden Existenzgründer konstruieren lässt.

Philipp Gallhöfer's Effizienz und Effektivität durch Verteidigungskooperation: PDF

Verteidigungskooperation kann zu ökonomischen und militärischen Vorteilen führen. Philipp Gallhöfer stellt ein theoretischesModell auf, um die quantitativen Auswirkungen von Verteidigungskooperation zu berechnen. Das Modell wird in vier Fallstudien angewendet, unter anderem beim Europäischen Lufttransportkommando in Eindhoven und beim I.

Nils Hesse's Spielend gewinnen: Gewinnstrategien für die 50 bekanntesten PDF

​​Das Buch fasst konkret und verständlich die wichtigsten Gewinnstrategien für die 50 bekanntesten Karten- Brett-, Würfel-, Karten- und Gewinnspiele zusammen, die sofort angewandt werden können. Griffige Faustformeln und die wichtigsten mathematischen Berechnungen zeigen: Der Weg zum Gewinn führt nicht über Zufall und Glück, sondern über Logik und Strategie.

Extra info for Fallstudien zum Internationalen Management: Grundlagen – Praxiserfahrungen – Perspektiven

Example text

27. ȱ 28. ȱ 29. ȱ 30. ȱ 31. ȱ 32. ȱȱ 33. ȱ 34. ȱ 35. ȱ 36. ȱ 37. ȱ 38. ȱ 39. ȱ Assignments 1. ȱȱ 2. ȱ 3. ȱ J. Zentes et al. ȱ 1. ȱ ȱ  ȱ 50 Moritz Havenstein und Jonas Bastian 2.

14. ȱ 15. ȱ 16. ȱ 17. ȱ 18. ȱ 19. ȱ 20. ȱȱ 21. ȱ 22. ȱ 23. ȱȱ Assignments 1. Askȱsomeoneȱworkingȱatȱaȱcompanyȱorȱcustomsȱofficeȱwhatȱneedsȱtoȱbeȱconsideredȱwithȱ regardȱtoȱtheȱfollowingȱtopics:ȱ ƒ ƒ ƒ ƒ customsȱlawȱ taxȱlawȱ foreignȱtradeȱlaw/prohibitionsȱandȱrestrictionsȱ statisticsȱandȱreportingȱlawȱ 2. ȱ 3. ȱ J. Zentes et al. ȱ Assignments 1. ȱ 2. ȱ 3. ȱ 4. ȱ 5. ȱ 6. ȱ 7. ȱ 8. ȱ 9. ȱ 10. ȱ 11. ȱ 12. ȱ 13. ȱ 14. ȱ 15. ȱ 16. ȱ 17. ȱ 18. ȱ 40 Jörn Altmann 19. ȱ 20. ȱ 21. ȱ 22. ȱ 23. ȱ 24. ȱ 25.

18. ȱ 19. ȱ 20. ȱȱ 21. ȱ 22. ȱ 23. ȱȱ Assignments 1. Askȱsomeoneȱworkingȱatȱaȱcompanyȱorȱcustomsȱofficeȱwhatȱneedsȱtoȱbeȱconsideredȱwithȱ regardȱtoȱtheȱfollowingȱtopics:ȱ ƒ ƒ ƒ ƒ customsȱlawȱ taxȱlawȱ foreignȱtradeȱlaw/prohibitionsȱandȱrestrictionsȱ statisticsȱandȱreportingȱlawȱ 2. ȱ 3. ȱ J. Zentes et al. ȱ Assignments 1. ȱ 2. ȱ 3. ȱ 4. ȱ 5. ȱ 6. ȱ 7. ȱ 8. ȱ 9. ȱ 10. ȱ 11. ȱ 12. ȱ 13. ȱ 14. ȱ 15. ȱ 16. ȱ 17. ȱ 18. ȱ 40 Jörn Altmann 19. ȱ 20. ȱ 21. ȱ 22. ȱ 23. ȱ 24. ȱ 25. ȱ 26. ȱ 27. ȱ 28. ȱ 29.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 13 votes
Comments are closed.